Törn 1 Dubrovnik (161 sm)

LINK

Samstag: Dubrovnik ACI – Sipan/Lopud (10 sm)

Sie segeln nach Sudurad im Süden der Insel Sipan. Dort können Sie mit der Mooring am Kai festmachen. Alternativ, wenn Sie keine Winde aus nördlicher Richtung erwarten, können Sie auch den Hafen Lopud wählen. Man legt an der Aussenmole an oder ankert im Westen der Bucht.

Sonntag: Sipan/Lopud – Pomena (Insel Mljet) (28 sm)

Von dort segeln Sie an die Westspitze von Mljet, nach Pomena. Dort können Sie ankern, südwestlich von Pomena an einer Boje festmachen oder vor den Konobas an der Pier mit der Mooring festmachen. Von dort geniessen Sie einen wunderbaren Sonnenuntergang.

Montag: Pomena (Mljet) – Pasadur(Lastovo) (26 sm)

Von Pomena segeln Sie an der Südseite von Lastovo Richtung Westen. Dort fahren Sie in die grosse Bucht mit der Insel Makarac in der Mitte. Nördlich von Makarac können Sie mit der Mooring am Restaurant anlegen oder westlich in einer kleinen Bucht geschützt ankern.

Dienstag: Pasadur (Lastovo) – Vela Luka (19 sm)

In Vela Luka macht man mit der Mooring am Kai fest oder südwestlich der Tankstelle im Bojenfeld.
Zu empfehlen ist die Taberna Skalinada am östlichen Kai, wo es verschieden Meeresfrüchtegerichte gibt

Mittwoch: Vela Luka  – Korcula (28 sm)

Von Vela Luka segeln Sie weiter nach Korcula. In Korcula gibt es entweder die ACI Marina oder Sie ankern in der Bucht Luka, östlich des Hafens. In Korcula ist die Konoba Adio Mare mit regionalen Spezialitäten zu empfehlen, wo man mitten in der Altstadt auf einer Dachterasse sitzen kann. Ein weiteres Highlight in Korcula ist die Cocktailbar Massimo auf dem Festungsturm, von wo man eine hervorragende Aussicht und einen wunderschönen Sonnenuntergang geniessen kann.

Donnerstag: Korcula – Sobra (Insel Mljet) (26 sm)

Von Korcula segeln Sie auf der Nordseite von Mljet nach Sobra. Dort können Sie direkt vor der Konoba Riva an einer Mooring festmachen. Im Riva kann man hervorragend Fisch und Meersfrüchte essen.

Freitag: Sobra (Insel Mljet) – Dubrovnik (24 sm)

Sie segeln zurück zur ACI Marina Dubrovnik.